A A A

Freimaurerloge 'Schiller'

Startseite 01.05.2017

Hauptmenü

Startseite
Suche
Kontakt
Weblinks
Impressum

Artikel

Logengeschichte
Unser Namenspatron
Kant

Newsfeed

Willkommen

Wir sind eine Freimaurer-Loge in Essen in der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland (A.F.u.A.M.v.D.).

Wir haben etwa vierzig Mitglieder, die unterschiedlichen Altersgruppen und Berufen angehören; sie sind Kaufleute, Handwerker, Akademiker, Beamte u.v.a.. Wir sind, wie alle Freimaurer-Logen, parteipolitisch und konfessionell unabhängig und lehnen Stellungnahmen und Diskussionen innerhalb der Loge hierüber ab.

Woher wir kommen

Unsere Loge entstand, wie alle anderen Freimaurerlogen in Deutschland, aus der Tradition der mittelalterlichen Dombauhütten, die sich in der Aufklärungszeit des 18.Jahrhunderts zu geistigen "spekulativen" Vereinigungen gewandelt haben. Näheres zur Geschichte, zur Struktur und zu den Zielen des Bundes können Sie auf der Homepage unserer Großloge erfahren. (www.freimaurerei.de)

Unsere Loge "Schiller" ist am 30. November 1919 unter dem Namen "Freie Forschung und Duldsamkeit" in Essen gegründet worden und gehörte der damaligen Großloge "Zur Sonne" in Bayreuth an. Anfang der dreißiger Jahre, vor dem Freimaurer-Verbot in Deutschland, löste sie sich von ihrer deutschen Großloge und nahm als Tochterloge einer österreichischen Grenzloge deren Name "Schiller" an. Die damalige Beziehungen zur Großloge von Wien und damit zum Schottischen Ritus finden wir noch heute in unserem Bijou: unser Logenabzeichen tragen wir am blauen Band der drei Johannisgrade, verziert mit roten Streifen des Schottischen Ritus.

Was wir wollen

Als Freimaurerloge verstehen wir uns als Bruderschaft mit der ethischen Zielsetzung einer sinnvollen und sittlichen Lebensgestaltung. Im Mittelpunkt stehen Menschenliebe, Toleranz und Brüderlichkeit. Dies gilt sowohl für das Verhältnis der Brüder untereinander als auch zu anderen Logen wie zum gesellschaftlichen und beruflichen Umfeld. Es sind die humanitären Ideale der Aufklärung.

Was wir tun

Wir treffen uns (außer in den Logenferien im Juli und August)

Donnerstags abends um 20 Uhr im Logenhaus
Essen, Admiral-Scheer-Str. 32 (nähe Saalbau)


An Gästeabenden oder auch an internen Bruderabenden werden Vorträge, zumeist mit Bezug zu einem der freimaurerischen Themenkreise, gehalten oder auch nur brüderliche Gespräche geführt Höhepunkt der Zusammenkünfte sind unsere Tempelarbeiten, die auf den überlieferten Ritualen der alten Werkmaurer und deren Symbolik aufbauen. Sie sprechen sowohl Vernunft als auch Empfindung der Brüder an und appellieren an eine ethische Lebensführung, zu der auch die freimaurerische Verpflichtung der Wohltätigkeit gehört.

 

 
 
TOP